Volksbegehren Artenschutz "Rettet die Bienen!"

Beginn der Unterschriftensammlung am 24. September

Das Volksbegehren Artenschutz ("Rettet die Bienen!") startet am 24. September. Ab dem Start haben wir dann sechs Monate - also bis zum 23. März 2020 - Zeit, Unterschriften von zehn Prozent der Wahlberechtigten im Ländle (ca. 770.000) zu sammeln.

Informationen zum Ablauf des Volksbegehrens finden Sie hier.

Die ÖDP gehört zum Trägerkreis des Volksbegehren. Bitte unterstützen Sie uns und melden Sie sich bei Landesgeschäftsführer Uli Stein (Tel. 0711/6364644, E-Mail: info@oedp-bw.de). Bei ihm erhalten Sie Informationen zu den verschiedenen Aktivitäten und Hilfsmöglichkeiten. Bei ihm erhalten Sie auch den ÖDP-Flyer zum Artenschutz, der eigens für das Volksbegehren entworfen wurde.

ÖDP-Termine zum Volksbegehren finden Sie hier.

Mit dem Volksbegehrens sind hohe Kosten verbunden, die aus unserem normalen Haushalt nicht zur Verfügung stehen. Deshalb haben wir hierfür ein Sonderkonto eingerichtet. Bitte unterstützen Sie uns!
Das Sonderkonto des ÖDP-Landesverbands hat die IBAN DE22 6735 2565 0002 2390 44  (Stadtsparkasse Tauberfranken). Verwendungszweck „Zuwendung Volksbegehren Artenschutz“. Für alle Spenden erhalten Sie eine Spendenbescheinigung und somit über den Lohnsteuerjahresausgleich bis zu 50% wieder vom Finanzamt zurück.

Alle Informationen zum Volksbegehren samt dem Unterschriftenformular und dem Gesetzentwurf finden Sie hier.

(Foto: proBiene / David Gerstmeier)

 

 

Bienen und Blüten

Die ÖDP Baden-Württemberg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen