Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Termin

Expertengespräch: Wahre und vorgeschobene Fluchtursachen

ÖDP

15.05.2024
19:00 - 20:30

Nach dem sogenannten EU-Asylkompromiss jubelte Ampel-Kanzler Olaf Scholz. Die CDU fordert in ihrem gerade verabschiedeten neuen Grundsatzprogramm eine drastische Verschärfung des Asylrechts. Höchste Zeit für einen scharfen Blick auf die tatsächlichen Gründe für die hohe Zahl an Flüchtlingen in Deutschland zu werfen:

  • Warum erreicht die Zahl an Flüchtlingen weltweit Jahr für Jahr neue Höchststände?
  • Warum kommen so viele nach Deutschland?
  • Was hat die EU angesichts dieser Entwicklung getan, was sollte sie tun, um Menschenrechte zu wahren?

Nach einem kurzen Impulsreferat diskutieren am 15. Mai von 19:00-20:30 Uhr unter der Leitung von Matthias Dietrich, langjähriger Leiter des Bundesarbeitskreises „Asyl und Integration“ der ÖDP zwei ausgewiesene Fachleute mit Ihnen – der Migrationsreferent des Caritas-Verbandes München und Freising, Willi Dräxler, sowie der ehemalige Flüchtling und Stadtrat Jeyaratnam Caniceus wahre und vorgeschobene Fluchtursachen. Sind tatsächlich wirtschaftliche Gründe entscheidend oder die Folgen des Klimawandels, Bürgerkriege und Kriege? Welche Konsequenzen sind zu ziehen? Es besteht zudem die Möglichkeit, zu diesem heiß diskutierten Thema im Chat Fragen an die Experten zu stellen.

Die Zugangsdaten zum Expertengespräch erhalten Sie auf Anfrage an newsletter@oedp.de

Termin als ical herunterladen

Zurück